Paring Gebirge - Buila Vinturarita

Die Parang Gebirge sind Teil der Südkarpaten, diese gehören zu der Berggruppe Parang-Sureanu-Lotrului, der Bereich der Bergmassive mit der grössten Fläche in Rumänien.Die Parang Gebirge befinden sich westlich des Jiu-Tals und östlich des Flusses Oltet und des Flusses Lotru. Im Norden sind diese von den Bergen Sureanu begrenzt. Sie werden von der höhsten Landstraße in unserem Land, die Transalpina, die eine Höhe von 2.200 m erreicht.Die Parang Berge kennzeichnen sich durch ihre Massivität,in dieser Weise ähneln diese den Fagaras Gebirge.  Da es auf seine Routen einige Herbergen und Schutzhütten gibt, gilt es zu den wildesten Bergen Rumäniens.   
Der südliche Teil bemerkt man durch die Existenz von Kalkstein-Formationen, die Anlass zur Höhlenbildung gab, wie zum Beispiel die Frauen-Höhle (Pestera Muierilor), welche sich am Tal des Flusses Galbena befindet, und die Höhle Polovragi, die am Tal des Fluss Oltet liegt.

Informationen über die Reise:

Kategorie: Bergwandern
Schwierigkeit: schwer
Dauer: 9 Tage
Teilnehmer minim 2; maxim 20;
Preis : 80 Euro / Tag / Gruppe ;der Preis beinhaltet nur die geführte Wanderung, exklusive Verpflegung, Übernachtung etc.
Jahreszeit: Sommer, Herbst(May - Oktober)
Ziel/Aktivitäten: Landscaften, Naturdenkmaler, Geschichte,Trekking
Ausrüstung
Gebirgszelt, Schlafsack, wasserdichte Stiefel, isolier, Rucksack, Nahrung für 9 Tage, Aluminiumflasche, Regenmantel, dicke Kleidung, sehr gute physische Kondition

Muntii Paring Capatinii Buila Vinturarita

Pahomie Einsiedelei
Pahomie Einsiedelei
Pahomie Einsiedelei
  • Pahomie Einsiedelei
    Pahomie Einsiedelei
  • Muierii Höhle
    Muierii Höhle
  • Oltetului Felsschlucht
    Oltetului Felsschlucht
  • Rosiile See
    Rosiile See
  • Polovragi Kloster
    Polovragi i Kloster
  • Kloster von einem Holz
    Kloster von einem Holz
  • Polovragi Höhle
    Polovragi Höhle
  • Cheii Felsschlucht
    Cheii Felsschlucht

 

 

1Tag: Start punkt von Sibiu - Petrosani - ANEFS Berghütte (Wir bleiben über Nacht im Zelt oder im Chalet abhängig von den Wetterbedingungen). Dauer ca. 8 Stunden. Höhenunterschied : ca. 1500 m. Höhe 1800 m.Lange ca.:10 km .
ZWEITER TAG: ANEFS Berghütte - Paringul Mic - Paringul Mare - Calcescu see (Wir bleiben über Nacht im Zelt). Dauer ca. 9 Stunden. Höhenunterschied: ca. 700 m. Höhe :1800m ANEFS Berghütte - 2519m ; Paringul Mare-1925 m Calcescu See. Lange ca. 30 km
DRITTER TAG: Calcescu See - Rinca (Wir bleiben über Nacht im Zelt oder im Chalet abhängig von den den Wetterbedingungen). Dauer ca. 7 Stunden. Höhenunterschied: ca. 400 m Höhe : Calcescu See 1925 m - Rinca 1600 m. Lange ca. 25 km.
VIERTER TAG :Rinca - Muierii Höhle - Polovragi Höhle - Polovragi Kloster - Horezu. Die Reise wird mit dem Bus durchgeführt. Übernachtung in Horezu.
FÜNFTER TAG : Horezu - Kloster von einem Holz - Surpatele Kloster - Horezu. Fahrzeit ca: 6 Stunden. Die Reise wird mit dem Bus durchgeführt. Übernachtung am selben Ort. .
SECHSTER TAG : Horezu - Pietreni - Patrunsa Kloster - Pahomie Einsiedelei - Cheia Berghütte. Wir bleiben über Nacht im Zelt oder im Chalet abhängig von den Wetterbedingungen. Höhenunterschied: ca. around 1000 m . Dauer ca.: 10 Stunden . Höhe : Horezu 500m, Patrunsa 1400 m, Pahomie 650m, Berghütte Cheia 910 m. Lange ca.: 35 km.
SIEBTEN TAG: Cheia Berghütte - Cheii Felsschlucht (Wir bleiben über Nacht im Zelt oder im Chalet abhängig von den Wetterbedingungen). Höhenunterschied: ca. : 300 m. Dauer ca 4 Stunden. Lange : ca. 10 km
ACHTER TAG: Relax Tag, Feuer im Freien, party.
NEUNTE TAG: Abstieg ins Cheia Tal- Olanesti - Rimnicu Vilcea - Sibiu